kein larifari – auf der lebenssafari

Bewertung:
100% of 100

lyrische zweitlinge

Oliver Merz reimt auch in seinem zweiten Gedichtband zu sozialen, politischen und kulturellen Themen weiter und lässt auch Gott, Religion und Spiritualität nicht aus.
Die Texte sind illustriert mit Fotos des Autors, die er auf seiner bisherigen Lebensreise festgehalten hat. Dies verleiht dem Buch eine besondere persönliche Note.

1. Gedichtsband von Oliver Merz
1. und 2. Gedichtsband von Oliver im Set mit Sonderpreis

Mehr Informationen
ISBN 978-3-906959-51-1
Verlag MOSAICSTONES
Form Hardcover
Seitenzahl 96
Format 15 x 15 cm
Erscheinung 10.2021
22,80 CHF
Zzgl. Versand
Auf die Merkliste


Beschreibung

«Oliver Merz’ scharfer Blick für Details unterstützt seine ausdrucksstarken Worte perfekt! So werden Worte zu Bildern und Bilder zu Worten!»

Ruth Bai-Pfeifer
Gründerin und langjährige Präsidentin von «Glaube und Behinderung»


«Gemeinsam mit den Bildern regen die Wortspiele zum Denken an und geben (Lebens-)Impulse.»

Lilian Studer
Nationalrätin und Präsidentin EVP


«Oliver Merz reimt mitten aus dem Leben und inspiriert damit andere auf ihrer eigenen Lebensreise.»

Ursula Haller Vannini
Alt-Nationalrätin BPD und Alt-Gemeinderätin Stadt Thun


«Den Mitmenschen muss man hin und wieder einen Spiegel vorhalten – das wusste schon der Eulenspiegel –, damit sie sich vielleicht vor sich selber erschrecken und ins Stolpern kommen und die Augen aufmachen. Das wollen Oliver Merz’ neue Gedichte: Mal albern verspielt, mal nüchtern lakonisch und dann wieder ernsthaft nach Antworten tastend. Auf der Suche nach Sprache, Stil und Form, um das Erlebte und Erkannte zu bändigen und begreifbar zu machen.»

Arndt Büssing
Professor für Lebensqualität, Spiritualität und Coping sowie Komponist und Texter gesungener Gebete


«,Geschwätz, Unsinn’, so definiert der Duden das Wort ,Larifari’. Oliver Merz’ Zweitlinge sind tatsächlich keines von beiden. Sie zeigen uns, wie man sich durch kleine lyrische Experimente mit grossen und aktuellen Fragen, die uns auf der Lebenssafari begegnen, kreativ, inspiriert und lustvoll beschäftigen kann.»

Florian Fischer
Synodalrat der Evangelisch-Reformierten Landeskirche des Kantons Luzern


«Es ist wichtig, dass wir über Vieles, was um uns herum geschieht, vertieft nachdenken. Dabei dürfen wir aber nie vergessen, wirklich zu leben.»

Christian Lohr
Nationalrat Die Mitte

Bewertungen 1

  1. Bewertung
    100%
    Inspirierend und erfrischend
    kein larifari – auf der lebenssafari Bewertung von on
    Ein Buch für den Alltag inspirierend und erfrischend zugleich, offen und direkt – einerseits herausfordernd, anderseits entspannend – gut auf den Punkt gebracht!
Eigene Bewertung schreiben
kein larifari – auf der lebenssafari
Ihre Bewertung
Bewertung schreiben
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen