Fussnotizen

begrenzt – grenzenlos

Simea Schwab sieht die Welt aus einer ungewohnten Perspektive. An diesem Blickwinkel lässt sie uns mit Wort und Bild teilhaben. Denn die Fussnotizen sind von der ohne Arme geborenen Autorin wortwörtlich mit den Füssen geschrieben und ebenso bebildert. Ihr täglicher Umgang mit Grenzen und Schranken ist eng verbunden mit hoffnungsvoller Freude.

So berühren die poesievollen Texte zahlreiche Facetten des menschlichen Daseins – die Spannung wird nicht einfach aufgelöst. Momente der Lebensfreude, harte Fragen, feinfühlige, frohe Schilderungen, kritische Töne über den Umgang mit Aussergewöhnlichem in unserer Gesellschaft, ansteckendes Gottvertrauen, schwere Zeiten – dies alles findet statt, unter- mauert von tiefer Zuversicht und dem Gefühl des Angenommenseins.

Mehr Informationen
ISBN 978-3-906959-71-9
Verlag MOSAICSTONES
Form Hardcover mit Schutzhülle
Seitenzahl 224
Format 12,5 x 20,5
Erscheinung 2022
24,80 CHF
Zzgl. Versand
Auf die Merkliste


Beschreibung

Zur Autorin:
Simea Schwab (*1970) ist Theologin M.A. und eidgenössisch diplomierte Erwachsenenbildnerin. Heute wohnt die im Seeland aufgewachsene Autorin in Kerzers und bietet Seminare, Kurse und Workshops zu theologischen Themen an. Sie beschäftigt sich gern mit Literatur und legt hier nach «Fussnotizen aus meinem Leben» und «Ins Leid gepflanzt» ihr drittes Buch vor.

Rezensionen:
«Simea Schwab’s Fussnotitzen eröffnen einem Gedankengänge, die zu begehen eine Freude, zuweilen eine Herausforderung, aber immer eine Bereicherung ist. Manchmal fühlt man sich beim Lesen ertappt, dann gleich wieder befreit, und am Ende beschenkt. Fazit: Es lässt sich weder von der Hand noch vom Fuss weisen: diese Fussnotitzen sind handfeste Nahrung für Kopf und Herz. Vielen Dank, Simea!»

Matthias Wenk Dr. theol., BewegungPlus Burgdorf


«Simea Schwab ist eine Zeugin der Gleichwertigkeit. Nicht nur Menschen mit oder ohne sichtbare Beeinträchtigung, auch akademisch-theologische Inhalte und schlichter Herzensglaube nehmen bei ihr einen echten gleichwertigen Raum ein.

Simea Schwab lebt was sie schreibt und schreibt wie sie lebt.»

Rebecca Zimmermann, Gesangspädagogin, Sopranistin

Details

Leseprobe "Fussnotizen"
(Size: 386.2 KB)

Bewertungen

Eigene Bewertung schreiben
Fussnotizen
Ihre Bewertung
Bewertung schreiben
Artikel aus dem gleichen Kapitel