Das Verbindende Nein

Bewertung:
80% of 100

Misstrauen überwinden, Vertrauen finden.

Mehr Informationen
ISBN 978-3-89754-832-9
Verlag Verlag J. H. Röll GmbH
Form Büchlein
Seitenzahl 136
Erscheinung 2020
12,80 CHF
Zzgl. Versand
Auf die Merkliste

Beschreibung

"Nach einer Umfrage sagen 81 Prozent der Deutschen zu oft Ja und ärgern sich danach darüber. Ein Grund liegt darin, dass wir einerseits Beziehungsstress befürchten und andererseits selten das Nein-Sagen gelernt haben. Das Verbindende Nein trennt nicht, sondern verbindet und will belastbare und wertvolle Beziehungen schaffen."

Seit über 25 Jahren beschäftigt sich Werner May, Dipl. Psych., Autor und Publizist mit der Kunst des Neinsagens. „Wichtiges erkennen, dieses in seiner wissenschaftlichen Dimension verstehen, dann ins alltägliche Leben übersetzen, mit einem gelebten Glauben wie Sauerteig durchsäuern, Humor als Würze sollte dabei nicht fehlen, das begreife ich als meine Aufgabe!“

Werner May war von 1986 – 2013 erster Vorsitzender der IGNIS-Akademie. Jetzt koordiniert er die Europäische Bewegung für Christliche Anthropologie, Psychologie und Therapie. Im In- und Ausland ist er zurzeit als Dozent unterwegs.

Bewertungen 1

  1. Bewertung
    80%
    Ein kleines Nachschlagewerk für pädagogisch Interessierte und alle die lernen möchten Nein zu sagen statt Ja
    Das Verbindende Nein Bewertung von on
    Das Buch gibt tiefschürfende Antworten auf die Frage, wie ich auf andrängenden Bedürfnisse meiner Mitmenschen Stellung beziehen kann, so dass die Beziehung nicht abbricht, was leider viel zu oft geschieht, weil wir zu schnell aus dem Bauch reagieren.
Eigene Bewertung schreiben
Das Verbindende Nein
Ihre Bewertung
Bewertung schreiben