Die Fitness-Bibel

Ganz fit

In diesem Testament könne man lesen, was Gott unter Fitness versteht. «Man soll zum Beispiel dem Herz sorge tragen. Wenn ich zum Beispiel mit jemandem unversöhnt bin. Oder wenn ich ein gestörtes Verhältnis zu mir selbst habe oder keine Beziehung zu Gott habe. Das wirkt sich schlecht auf meine Gesundheit aus. Oder positiv gesagt: Wenn ich gesund lebe, Gottes Liebe für mich annehme und anderen weitergebe, macht mich das fit und ich bleibe fit. Körperlich soll man sich bewegen, entspannen und gesund ernähren. Das ist ganzheitlich.» So halte man Seele und Leib fit.

Rolf Hiltl, einer der Fitnessbibelautoren und Vegi-Restaurant-Geschäftsführer empfiehlt folgendes Rezept: «Das was aus dem Mund raus geht, ist wichtiger als das, was hineingeht.»

Warnung vor Nebenwirkungen beim Lesen!

Im Vorwort warnt Thomas Zindel: «Es kann durchaus vorkommen, dass Sie durch dieses Buch die Kraft des Glaubens entdecken und dabei ins Schwitzen kommen. Sie befinden sich mitten im ganzheitlichen Training. Ob zuhause, in der Natur oder im Fitnesscenter - Beten und Schwitzen bringt den Glaubensmuskel zum Wachsen.»

 

Mehr Informationen
ISBN 978-3-905263-79-4
Verlag Athletes in Action
Form Paperback
Seitenzahl 124
Erscheinung 2006
Sonderangebot 9,80 CHF Normalpreis 12,80 CHF
Zzgl. Versand
Auf die Merkliste


Bewertungen

Eigene Bewertung schreiben
Die Fitness-Bibel
Ihre Bewertung
Bewertung schreiben
Artikel aus dem gleichen Kapitel
  1. Rufen nicht fürchten – Meine Lebensgeschichte
    Rufen nicht fürchten – Meine Lebensgeschichte
    Sonderangebot 9,80 CHF Normalpreis 19,80 CHF
    Zzgl. Versand
  2. Gottes Groove
    Gottes Groove
    Sonderangebot 7,80 CHF Normalpreis 15,80 CHF
    Zzgl. Versand