Schicksal, Fügung, Glück?

Was eine Familie im 20. Jahrhundert erlebte (mit Bildern).

Mit einem Vorwort von Alt-Bundesrat Adolf Ogi.

Jörg Gutzwiller erkannte auch, dass die Parlamentarier und Parlamentarierinnen und die Bundesräte geistlichen Beistand nötig hatten. Auf seine Initiative hin wurden regelmässige ökumenische Andachten im Bundeshaus eingeführt, welche Jörg Gutzwiller als "Bundeshauspfarrer" zu einem guten Teil auch leitete. Hier entstanden Kontakte zu verschiedensten Politikern und Diplomaten, welche dann auch wieder Gäste im Pfarrhaus wurden.

Mehr Informationen
ISBN 978-3-906959-17-7
Verlag MOSAICSTONES
Form Paperback
Seitenzahl 200
Format 16.5 x 22 cm
Erscheinung 2008
28,80 CHF
Zzgl. Versand
Auf die Merkliste

Beschreibung

Eine Airhostess und ein Pfarrer treffen sich hoch über den Wolken auf einem Transatlantikflug - und heiraten. Nach gut vierzig gemeinsamen Jahren erzählen sie nun ihre erlebnisreiche Familiengeschichte. Diese führt den Leser ins Toggenburg und in die Humanistenstadt Basel, an den Zürichsee und ins Bernbiet, ins Bundeshaus, nach Afrika und in den Fernen Osten, nach Washington D.C. und in die Welt der Diplomatie und der Politik. Er begegnet aussergewöhnlichen Zeitgenossen und Engeln am Weg, erfreut sich an Erlebnissen mit Tieren und amüsiert sich über köstliche Kinderweisheiten oder allzu menschliche Szenen einer Ehe.

Mehr noch: Der Leser findet in diesem Buch Erfahrungen zu Lebensfragen, wie sie sich uns allen stellen:

Ist Glück Glückssache?
Was ist Zufall? Was ist Fügung?
Gelingt es, das Leben zu meistern?
Wo bleibt der gerechte Gott bei so viel Unrecht?
Wie gelangen wir von der Urangst zum Urvertrauen?

Details

Bewertungen

Eigene Bewertung schreiben
Schicksal, Fügung, Glück?
Ihre Bewertung
Bewertung schreiben