Einfahrt verboten? Wie der Umgang mit Vorschriften und Regeln gelingt

Willkommen in der Welt der Verbote und hinein ins Schildervergnügen!
Mehr Informationen
ISBN 978-3-525-40499-7
Verlag Vandenhoeck & Ruprecht
Form BC
Seitenzahl 224
Erscheinung 12.04.2021
31,25 CHF
Zzgl. Versand
Auf die Merkliste


Beschreibung

Hier geht es nicht rein! Einfahrt verboten! Überall begegnet man Schildern, die einem sagen, was man darf und was nicht. Was lösen Verbote bei uns aus? Wie gehen wir am besten mit ihnen um? Sind Regeln wirklich nur hinderlich und blockieren uns? Wie lassen sich Verbote sinnvoll gestalten? Diese Fragen beantwortet Dirk Purz anhand der einzigartigen, humorvoll und tiefsinnig umgestalteten Verkehrsschilder des französischen Künstlers Clet Abraham. Der Autor erklärt fundiert und leichtgängig, welche Funktion Verbote haben, wie sie auf unsere Psyche wirken und was sie auslösen können. Manchmal rufen sie zum Widerstand auf, werden ignoriert und bewusst umgangen. Manchmal lässt es sich mit vorgegebenen Regeln aber auch gut leben und sie werden von ganzem Herzen begrüßt. Dirk Purz zeigt, wie facettenreich der Umgang mit Verboten sein kann und wie sie so gestaltet werden können, dass einem möglichst reibungslosen Zusammenleben und Zusammenarbeiten nichts im Wege steht. Vor allem ermutigt er zu einem entwicklungsfördernden Blick auf Regeln und Vorschriften. Fragen zur Selbstreflexion runden diesen beschilderten Leitfaden ab.

Bewertungen

Eigene Bewertung schreiben
Einfahrt verboten? Wie der Umgang mit Vorschriften und Regeln gelingt
Ihre Bewertung
Bewertung schreiben