Theologie

Ansicht als Raster Liste

6 Artikel

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge
  1. Entdeckungsreise Apostelgeschichte
    Entdeckungsreise Apostelgeschichte
    25,00 CHF
    Zzgl. Versand
    Lieferzeit: 1 - 2 Tage
  2. Jesus – Achtung ansteckend!
    Jesus – Achtung ansteckend!
    9,90 CHF
    Zzgl. Versand
    Lieferzeit: 1 - 2 Tage
  3. Emil Brunner: Die Absolutheit Jesu – Mit einem essayistischen Nachwort von Dieter Bösser
    Emil Brunner: Die Absolutheit Jesu – Mit einem essayistischen Nachwort von Dieter Bösser
    9,90 CHF
    Zzgl. Versand
    Lieferzeit: 1 - 2 Tage
  4. Glücklich sind – Erwachsenenausgabe
    Glücklich sind – Erwachsenenausgabe
    3,00 CHF
    Zzgl. Versand
    Lieferzeit: 1 - 2 Tage
  5. Glücklich sind – Jugendausgabe
    Glücklich sind – Jugendausgabe
    3,00 CHF
    Zzgl. Versand
    Lieferzeit: 1 - 2 Tage
  6. Freude an Gottes Weisung – Themenbuch zur Theologie des Alten Testaments
    Freude an Gottes Weisung – Themenbuch zur Theologie des Alten Testaments
    31,00 CHF
    Zzgl. Versand
    Lieferzeit: 1 - 2 Tage
Ansicht als Raster Liste

6 Artikel

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge

Warum lohnt sich theologische Lektüre?

Theologie ist eine intensive Auseinandersetzung mit grundlegenden Fragen, sowohl der Menschheitsgeschichte als auch des Lebens und Glaubens. Theologie fordert uns als ganze Persönlichkeit heraus und spricht mit Weisheit aus alten Zeiten und von Gott direkt in unser Leben hinein.

Was ist Theologie?

Theologie heisst wörtlich die «Lehre von Gott». Dies umfasst verschiedenste Themenbereiche. Man taucht ein in unterschiedliche Zeitepochen und Kulturen, sei es die Welt alter Völker wie das alte Israel, Assyrien, Babylonien, Persien, Griechenland und Rom, aber auch in die verschiedenen Phasen der Kirchengeschichte. Die biblischen Sprachen Hebräisch und Griechisch helfen beim Verstehen der biblischen Texte. Theologie erforscht die Bedeutung biblischer und anderer alter Texte und frägt, welche Botschaft sie für uns heute enthalten. Theologie beschäftigt sich mit dem Wesen des Menschen, der Welt und Gottes und schlägt eine Brücke zum heutigen Leben in Kirche und Gesellschaft. Dabei setzt sie sich auch mit anderen Religionen, mit Philosophie und Zeitströmungen auseinander. Theologische Ethik, als ein weiteres Feld, versucht Gottes Anweisungen in der Bibel für ein sinnvolles Leben in der heutigen Zeit zu übersetzen.

Alltagsnah und bibeltreu

Theologie kann wie alle Fachliteratur in zwei Arten verfasst sein: Entweder in hochgestochenem Fachchinesisch, das sich an ausgebildete Fachpersonen zur Vertiefung ihres Wissens richtet. Oder sie kann so verfasst sein, dass auch ein Normalbürger sie versteht und so seine Kenntnisse ausbauen kann und spannende Entdeckungen möglich werden.

Wir möchten mit leicht verständlicher Theologie einen Beitrag zur eigenen Meinungsbildung für jedermann liefern. Uns ist wichtig, dass unsere Bücher auch ohne theologische Vorkenntnisse gut zu verstehen sind. Alle neu verlegten Bücher besitzen einen klaren Bezug zum Alltag, zum Kirchenleben oder zum Themenkreis rund um Gesellschaft, Wirtschaft und Politik. Dabei sind wir uns bewusst, dass richtig und falsch nicht einfach schwarz-weisse Kategorien sind, sondern unsere Sicht der Dinge immer auch gefärbt ist von Erfahrungen, Prägungen und damit Stückwerk.

 

Welche Bedeutung hat dabei die Bibel?

Die Grundlage unserer theologischen Lektüre ist die Bibel, das Wort Gottes. Da unsere Bücher einen klaren Alltagsbezug haben sollen, geht es meist nicht um eine reine Bibelauslegung, sondern biblische Aussagen werden eng verzahnt mit gesellschaftlichen Beobachtungen oder der menschlichen Wesensart. Jesus Christus soll in unserem Leben hoffnungsvoll aufleuchten und anderen Menschen einen Wegweiser sein hin zu Gott.

Wie sehen wir die Bibel als Gottes Wort?

Dazu liesse sich ein ganzes Buch schreiben. Damit eine so gewichtige Antwort aber nicht allein «auf unserem Mist wächst», zitieren wir hier das Zweite Helvetische Bekenntnis: «Wir glauben und bekennen, dass die kanonischen Schriften beider Testamente das wahre Wort Gottes sind, und dass sie aus sich selbst heraus Kraft und Grund genug haben, ohne der Bestätigung durch Menschen zu bedürfen.» (Heinrich Bullinger, Das Zweite Helvetische Bekenntnis, Kapitel I).

Die Bücher, die in den Verlagen MOSAICSTONES und arteMedia erscheinen, stimmen im Grossen und Ganzen mit dieser Aussage überein. Die Autoren gehören zu verschiedensten Denominationen (Kirchen) und haben naturgemäss in den Details nicht alle dieselbe Ansicht. Ausserdem bewerben wir vereinzelt auch Bücher, die nicht in unserem Verlag erschienen sind. Für spezifische theologischen Aussagen jener Bücher übernehmen wir keine Verantwortung.

Wagen Sie es, sich einmal eine theologische Lektüre vorzunehmen und ungeahnte Details zu entdecken? Welches Buch spricht Sie dabei an für eine gewinnbringende Entdeckungsreise?